• heroicons/solid/truck Kostenloser Versand ab 60 €
  • heroicons/solid/refresh 100% Zufriedenheitsgarantie
  • heroicons/solid/clock Lieferzeit: 1-2 Werktage
  • heroicons/solid/user-group Bereits über 700.000 zufriedene Kunden
  • heroicons/solid/truck Kostenloser Versand ab 60 €
  • heroicons/solid/refresh 100% Zufriedenheitsgarantie
  • heroicons/solid/clock Lieferzeit: 1-2 Werktage
  • heroicons/solid/user-group Bereits über 700.000 zufriedene Kunden

Hautpflege

huid verzorging

Hautpflege

Inhalt

  1. Hautpflege für schöne Haut
  2. Der Hautalterung entgegenwirken
  3. Falten reduzieren mit Anti-Aging
  4. Hautpflegeprodukte bei Slimming Labs
  5. Häufig gestellte Fragen zur Hautpflege

Sind Sie auf der Suche nach der richtigen Hautpflege für Sie? Bei all den Cremes, Seren und Behandlungen, die es auf dem Markt gibt, weiß man manchmal gar nicht, wo man suchen soll. Dabei ist es wirklich wichtig, dass Sie Ihre Haut auf eine Weise pflegen, die zu Ihnen und Ihrem Hauttyp passt. Egal, ob Sie jung sind und noch keine Probleme haben, oder ob Sie schon etwas älter sind und aktiv etwas gegen Hautalterung und Faltenbildung tun möchten.

Ihre Haut ist Ihr größtes Organ, und Sie müssen sie gut pflegen.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie genau das tun können! Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihre Haut am besten pflegen, wie Sie Falten bekämpfen können und welche Produkte für Sie am besten geeignet sind.

Hautpflege für schöne Haut

Es ist wichtig zu wissen, welchen Hauttyp Sie haben. Anhand dessen können Sie die beste Pflege bestimmen. Normale Haut ist oft gesund, braucht aber dennoch Pflege. 

Bei trockener Haut ist es wichtig, Produkte zu verwenden, die die Feuchtigkeit in der Haut besser bewahren, und bei fettiger Haut sollten Sie milde Reinigungsprodukte verwenden, um die Fettproduktion der Haut nicht noch mehr anzuregen. Bei empfindlicher Haut ist es wichtig, eine milde Pflege zu verwenden. Bei allergischer Haut ist es wichtig, genau herauszufinden, gegen was Ihre Haut allergisch ist, damit Sie es vermeiden können. Gerötete Haut kann alle möglichen Ursachen haben: Schäden, Sonnenbrand oder Rosazea. Auch hier ist es wichtig, die Ursache herauszufinden und milde Produkte zu verwenden.

Hautpflege ohne Alkohol und Parfüm

Für jeden Hauttyp ist es wichtig, geeignete, pflegende Produkte zu verwenden. Vermeiden Sie z. B. Produkte mit Parfüm oder Alkohol, denn diese können Ihre Haut leicht austrocknen, selbst wenn Sie sie vertragen. Verwenden Sie neutrale Produkte, die Ihre Haut nicht reizen. Reinigen Sie Ihre Haut jeden Tag. Für eine saubere und ebenmäßige Haut ist es wichtig, Make-up und Schmutz sowie Schweiß und Talg zu entfernen. Mit einem Peeling befreien Sie Ihre Haut von abgestorbenen Hautzellen und bringen Ihre fahle Haut wieder zum Strahlen. Das ist allerdings etwas anstrengender für Ihre Haut, daher sollten Sie dies nicht öfter als zweimal pro Woche tun. Als Nächstes versorgen Sie Ihre Haut mit Feuchtigkeit, indem Sie eine gute Feuchtigkeitscreme verwenden, die zu Ihrem Hauttyp passt.

Hautpflege mit SPF

Und schließlich sollten Sie Ihre Haut richtig vor der Sonne schützen: Selbst an einem bewölkten Frühlingstag können Sie UV-Schäden erleiden, die Hautkrebs verursachen können. Verwenden Sie jeden Tag eine Creme mit Lichtschutzfaktor und wenn es wirklich sonnig ist, eine Sonnencreme.

Der Hautalterung entgegenwirken

Ab dem Alter von 25 Jahren erneuert sich die Haut immer langsamer. Je älter Sie werden, desto langsamer reparieren sich Ihre Hautzellen. Bei den meisten Menschen werden Falten und Hautunreinheiten ab einem Alter von 35 bis 40 Jahren sichtbar. Dies ist ein natürlicher Prozess, er gehört zum Leben. Zum Teil ist der Alterungsprozess Ihrer Haut erblich bedingt. Aber Sie können Ihrer Haut durchaus helfen, elastisch und gesund zu bleiben. Es gibt Mittel, die der Hautalterung nachweislich entgegenwirken. Neben der oben erwähnten guten Reinigung und Pflege Ihrer Haut können Sie also wirklich etwas dagegen tun - sowohl innerlich als auch äußerlich.

Es ist wichtig, dass Sie sich ausreichend entspannen. In einem hektischen Leben ist das manchmal leichter gesagt als getan, aber Stress wirkt sich tatsächlich verheerend auf Ihren Körper aus - und damit auch auf Ihre Haut. Stress trägt zur Alterung Ihres Körpers bei. Versuchen Sie also, Stress zu begrenzen. Eine gute Möglichkeit ist Sport: Das baut Stress ab. Reinigen Sie Ihre Haut nach dem Sport gut, um den Schweiß zu entfernen. Auch Rauchen trägt zur Hautalterung bei: Elastin und Kollagen werden schneller abgebaut, wodurch die Haut anfälliger für Erschlaffung wird. Um der Hautalterung entgegenzuwirken, ist es am besten, mit dem Rauchen aufzuhören.

Aber was sollten Sie tun?

Essen und trinken Sie vor allem reichlich Antioxidantien. Diese wirken der Alterung Ihrer Körperzellen entgegen. Antioxidantien sind zum Beispiel in grünem Tee, (roten) Früchten, bestimmten Kräutern und Gemüse enthalten.

Trinken Sie ausreichend Wasser (1,5 bis 2 Liter pro Tag), um von innen hydratisiert zu bleiben, und verwenden Sie eine geeignete Creme, um dies von außen zu tun.

Falten reduzieren mit Anti-Aging

Die Entstehung von Falten ist Teil des natürlichen Alterungsprozesses. Man kann sie nicht aufhalten, aber zum Glück kann man seiner Haut dabei helfen, die Falten zu reduzieren. Rauchen und Sonnenschäden sind die größten Faktoren, die sich negativ auf die Entstehung von Falten auswirken. Versuchen Sie also, diese Faktoren so weit wie möglich zu vermeiden. Es gibt jedoch auch Faktoren, gegen die Sie nicht viel tun können. Falten entstehen, weil die Muskeln in Ihrem Gesicht in Bewegung sind. Denken Sie zum Beispiel an die Falten auf der Stirn oder die Lachfalten um Augen und Mund. Um Falten zu bekämpfen, ist es daher am besten, nicht mehr zu lächeln, aber ob das wirklich gemütlich ist....

Auch die Luftverschmutzung hat negative Auswirkungen auf die Haut. Man kann die Umgebung, in der man lebt oder arbeitet, nicht immer leicht ändern, aber sie beeinflusst die schnellere Alterung der Haut. Ein gesunder Lebensstil wirkt sich am positivsten auf die Haut und die Reduzierung von Falten aus.

Durch die Verwendung von Anti-Aging-Produkten können Sie Ihrer Haut von außen helfen, die Falten zu bekämpfen.

Anti-Aging-Creme oder -Serum

Eine gute Hautpflege mit einer Tagescreme und LSF-Sonnenschutz ist für jeden wichtig. Wenn Sie aktiv gegen die Hautalterung vorgehen wollen, können Sie auch eine Anti-Aging-Creme oder ein Serum in Ihre Pflegeroutine aufnehmen. Achten Sie besonders auf die Wirkstoffe, damit Sie eine Creme wählen, die tatsächlich etwas für Ihre Haut tut. Hyaluronsäure ist ein Beispiel für einen solchen Wirkstoff: Sie bindet in der Haut bis zum 1.000-fachen ihres Eigengewichts an Feuchtigkeit. Sie hat also eine sehr feuchtigkeitsspendende Wirkung. Auch Vitamin C ist ein wichtiger Bestandteil eines Anti-Aging-Serums. Es verhindert den Prozess, der das Bindegewebe angreift und zu schlaffer Haut und Falten führt. 

Wenn man etwas älter wird (40+), ist es wichtig, die Elastizität der Haut zu unterstützen. Das können Sie mit Peptiden erreichen. Peptide werden durch Biotechnologie hergestellt und können in die Haut eindringen und die Zellen stimulieren. 

Vitamin A und Retinol sind ebenfalls Inhaltsstoffe, die die Haut verjüngen können. Diese Produkte sind jedoch nur auf Rezept erhältlich. Retinol ist manchmal in Drogerieprodukten enthalten, aber da es reizend sein kann, fügen die Hersteller ihren Cremes oft nur einen geringen Prozentsatz hinzu, was wiederum wenig Wirkung hat. Wenn Sie sich für ein Produkt mit Vitamin A oder Retinol entscheiden, achten Sie genau darauf, wie viel von diesem Stoff in Ihrer Creme enthalten ist.

Anti-Aging-Behandlungen

Sie können Ihre Haut nicht nur selbst pflegen und mit Cremes einschmieren, sondern auch eine Anti-Aging-Behandlung bei einer Kosmetikerin in Anspruch nehmen, um die Hautalterung zu bekämpfen.

Auch sie können den Alterungsprozess nicht aufhalten, aber sie können ihn verlangsamen.

Eine Bindegewebsmassage ist die bekannteste und wohl auch wirksamste Anti-Aging-Behandlung. Ihre Haut wird fest durchgeknetet und massiert, wodurch die Kollagenproduktion in der Haut angeregt wird. Sie fördert die Durchblutung der Haut, macht sie fester, straffer und mildert die Falten.

Bei der Exfoliation werden verschiedene Säuren verwendet. Diese entfernen alte Hautzellen und regen die Produktion neuer Zellen an. Eine der bekanntesten Säuren ist die Glykolsäure. Sie verleiht ein frisches Aussehen und kann sogar vor Sonnenschäden schützen. Allerdings ist Vorsicht geboten: Da sie abgestorbene Hautzellen abträgt, wird die oberste Schicht vorübergehend dünner. Wenn Sie sich dann in die Sonne begeben, kann sie sogar noch mehr Schaden anrichten.

Normalerweise erneuern sich die Zellen in Ihrer Haut alle 28 Tage. Ab dem 25. Lebensjahr kommt also etwa ein Tag pro Jahr hinzu. Im Alter von 50 Jahren braucht Ihre Haut also doppelt so lange, um sich zu erneuern. Mit einem Peeling können Sie Ihrer Haut bei diesem Erneuerungsprozess unter die Arme greifen.

Das Mikro-Peeling ist ebenfalls eine Behandlung, die die Produktion von Kollagen anregt. Es werden winzige Löcher in die Haut gestochen, die diese Stimulation bewirken. Außerdem werden die Produkte besser von der Haut aufgenommen, weil sie "offener" ist.

Fragen Sie unbedingt einen Hautarzt in Ihrer Nähe, welche Behandlungen er anbietet und welche für Ihre Haut am besten geeignet ist.

Kollagen für die Haut

Kollagen verleiht Haaren, Nägeln, Knochen, Muskeln und Gelenken Struktur und Elastizität. Es ist ein wichtiges Protein im Körper und sorgt auch für Elastizität und Festigkeit der Haut.

Der Körper stellt sein eigenes Kollagen her, aber nach dem 25. Lebensjahr kann er dies immer weniger gut. Ab dem 50. Lebensjahr bildet der Körper sogar fast kein Kollagen mehr. Das führt zu dünnerer Haut und Falten. Aber auch die Muskeln und Gelenke werden etwas steifer und die Bewegungen werden weniger geschmeidig.

UV-Schäden durch die Sonne, Zuckerkonsum, Rauchen, Koffein und Alkohol wirken sich negativ auf die Kollagenproduktion aus. Das ist nicht nur schlecht für Ihren Körper, sondern vor allem für Ihre Haut.

Was Sie tun können, ist die Einnahme von Vitamin C und Hyaluronsäure. Sie können Kollagen auch über Ihre Ernährung aufnehmen. Hühnchen, Rindfleisch und Eier sind reich an Kollagen. Außerdem können Sie ein Kollagenpulver oder -ergänzung einnehmen. Essen Sie viel Obst und Gemüse; diese enthalten Vitamin C, das die Kollagenproduktion anregt.

Hautpflegeprodukte bei Slimming Labs

Bei Slimming Labs finden Sie eine Vielzahl von Produkten, die Ihnen helfen, Ihre Haut schön und gesund zu erhalten und der Hautalterung entgegenzuwirken. Sie können dies von außen mit einer Anti-Ageing-Creme oder Anti-Aging-Serum, sondern auch von innen mit einer Kollagenergänzung. Wenn Sie bereits unter Falten leiden, können Sie diese auch mit einem speziellen Produkt bekämpfen Faltenfüller.

Mit dem Sortiment von Slimming Labs können Sie Ihr gesamtes Hautpflegesystem verbessern. Lieferung innerhalb eines Tages und mit 100% Zufriedenheitsgarantie!

Häufig gestellte Fragen zur Hautpflege

Was ist gut für Ihre Haut?

Was gut für Ihre Haut ist, hängt von Ihrem Hauttyp ab. Für trockene Haut ist es wichtig, eine Feuchtigkeitscreme zu verwenden, während es für fettige Haut besser ist, ein mildes Reinigungsmittel zu verwenden. Für alle, unabhängig von Hauttyp und Alter, ist es immer wichtig, einen Sonnenschutz mit LSF zu verwenden. Auch an einem bewölkten Tag! Das ist der beste Weg, um die Hautalterung selbst zu bekämpfen.

Welche Hautpflegeprodukte benötige ich?

Eine pflegende Creme und ein Sonnenschutz mit LSF sind Hautprodukte, die jeder verwenden sollte, unabhängig von Alter und Hauttyp. Welche und wie viele andere Hautpflegeprodukte Sie benötigen, hängt von Ihrem Hauttyp ab. Stellen Sie fest, ob Sie fettige, trockene, normale oder empfindliche Haut haben und finden Sie die passenden Produkte.

Was ist ein Peeling für die Haut?

Peeling wird auch als Schrubben bezeichnet. Eine Peelingcreme enthält winzige Körnchen, die Ihre Haut gründlich reinigen. Es entfernt gründlich abgestorbene Hautzellen und anderen Schmutz von Ihrem Gesicht. Sie können nicht jeden Tag ein Peeling machen, und auch bei empfindlicher Haut sollten Sie damit vorsichtig sein. Ein bis zwei Mal pro Woche ein Peeling zu machen, ist ausreichend.

Worauf sollte ich bei einer Anti-Falten-Creme achten?

Achten Sie beim Kauf einer Anti-Falten-Creme besonders auf deren Wirkstoffe. Hyaluronsäure zum Beispiel ist ein wichtiger Inhaltsstoff, der die Haut straff und elastisch hält. Auch Vitamin C wirkt gegen schlaffe Haut. Kollagen, die Substanz, die für die Elastizität Ihrer Haut sorgt, wird am besten mit der Nahrung aufgenommen: In einer Creme verarbeitet, kann es nicht richtig in Ihre Haut eindringen.

Was hilft wirklich gegen Falten?

Rauchen aufgeben, Sonnenschutz mit LSF verwenden, Anti-Aging-Creme mit Hyaluronsäure verwenden, kollagenreiche Produkte essen oder Kollagenpräparate einnehmen

Ab welchem Alter sollte man Anti-Aging-Creme verwenden?

Ab dem 25. Lebensjahr beginnt der Körper, weniger Kollagen zu bilden, das für die Elastizität der Haut sorgt. Das klingt sehr jung, aber von da an beginnt der Prozess der Hautalterung langsam. Es ist also eine gute Idee, mit der Anwendung einer Anti-Ageing-Creme um das 30. Wählen Sie eine Creme, die zu Ihrem Alter passt. Ab 40 beginnt Ihre Haut tatsächlich weniger Kollagen zu produzieren, so dass Sie mit einer etwas stärkeren Anti-Ageing-Creme beginnen können.

Wozu ist Kollagen gut?

Kollagen sorgt für Elastizität und Struktur von Haut, Haaren, Nägeln, Knochen, Muskeln und Gelenken. In Ihrer Haut sorgt es vor allem für Elastizität und Festigkeit. Ihr Körper stellt sein eigenes Kollagen her, aber diese Produktion nimmt mit zunehmendem Alter ab. Daher können Sie kollagenreiche Produkte wie Huhn, Rindfleisch und Eier essen oder ein Kollagenpulver oder ein Nahrungsergänzungsmittel einnehmen.

Literaturverzeichnis

Benu. (sd). Huidtypen. Opgeroepen op februari 2023, van Benu: https://www.benu.nl/verzorging/huidverzorging/huidtypen

care for skin. (2021, november 25). Vanaf welke leeftijd anti aging producten? Opgeroepen op februari 2023, van care for skin: https://www.careforskin.nl/blogs/blog-over-huidverzorging/vanaf-welke-leeftijd-moet-je-anti-aging-producten/

glowclinic. (2021, juni 10). 10 tips om huidveroudering tegen te gaan. Opgeroepen op februari 2023, van glowclinic: https://glowclinic.nl/10-tips-tegen-huidveroudering/

huidpraktijkshop. (sd). huidveroudering tegen gaan: wat te doen tegen huidveroudering? Opgeroepen op februari 2023, van huidpraktijkshop: https://huidpraktijkshop.nl/blog/huidveroudering-tegengaan/?cn-reloaded=1

skincarecenter. (sd). Anti aging behandeling. Opgeroepen op februari 2023, van Skincarecenter: https://www.skincarecenter.nl/anti-aging-behandeling/

Urk, R. v. (2021, september 9). Wat is collageen? Opgeroepen op februari 2023, van viscollageen: https://www.viscollageen.nl/blog/wat-is-collageen/

Wendy. (sd). Huidverzorging voor thuis in 5 simpele stappen. Opgeroepen op februari 2023, van de huidkliniek: https://dehuidkliniek.nl/blog-artikelen/huidverzorging-voor-thuis-in-5-simpele-stappen

Ultee, d. J. (sd). Vitamine A-zuur en retinol. Opgeroepen op februari 2023, van dr Jetske Ultee: https://www.dr-jetskeultee.nl/vitamine-a-retinoiden/

Ultee, d. J. (sd). Wat doet glycolzuur voor de huid? Opgeroepen op februari 2023, van Dr jetske ultee: https://www.dr-jetskeultee.nl/glycolzuur/

  1. Beste Anti-Aging-Produkte gegen Falten

    anti-aging

    Leider, aber wahr: Wir werden alle älter. Mit diesem Prozess geht unter anderem die Hautalterung inklusive Falten einher. Und das wollen wir natürlich nicht. Glücklicherweise gibt es auf dem Markt mehrere Anti-Aging-Produkte, die helfen, der Hautalterung vorzubeugen oder sie zu reduzieren. Doch was sind die besten Anti-Aging-Produkte, welche Arten gibt es und ab wann sollte man damit beginnen? Wir verraten Ihnen mehr darüber.

    Mehr lesen »
  2. Hydratisierung der Haut mit und ohne Creme?

    Skin

    Gesunde Haut beginnt mit einer guten Feuchtigkeitsversorgung. Ob Sie nun trockene, fettige oder normale Haut haben, es ist wichtig, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, um ihre natürliche Barriere zu schützen und zu stärken. In diesem Blog von Slimminglabs erfahren Sie alles über die Feuchtigkeitspflege der Haut. Was ist Feuchtigkeitspflege für die Haut, warum ist sie wichtig und wie können Sie Ihre Haut (von innen) mit Feuchtigkeit versorgen? Wir erklären es Ihnen.

    Mehr lesen »
  3. Das beste Kollagen für die Haut?

    collageen-huid

    Jeder strebt nach einer gesunden und strahlenden Haut. Aber leider ist nicht jeder damit gesegnet. Glücklicherweise gibt es mehrere Möglichkeiten, den Zustand Ihrer Haut zu verbessern. Eine dieser Möglichkeiten ist die Einnahme von Kollagenpräparaten. Sie fragen sich, was Kollagen ist, was Kollagen für die Haut tut und welche Kollagenpräparate am besten für Ihre Haut geeignet sind? In diesem Blog von Slimminglabs werfen wir einen genaueren Blick auf das beste Kollagen für die Haut.

    Mehr lesen »
  4. Hautalterung durch die Sonne?

    huidveroudering

    Es ist toll, Zeit in der Sonne zu verbringen. Einfach die warme Sonne auf den Kopf scheinen lassen, Vitamin D tanken und eine gesunde Bräune bekommen. Fast jeder liebt das. Aber zu viel Zeit in der Sonne führt auch zur Hautalterung. Und sonnenbedingte Hautalterung ist häufiger, als man denkt. Viele Menschen unterschätzen auch die schädlichen Auswirkungen der UV-Strahlung. Sind Sie neugierig, welche Folgen Sonnenschäden haben, wie man sonnenbedingter Hautalterung vorbeugen kann und ob sonnenbedingte Hautalterung rückgängig gemacht werden kann? Wir erzählen Ihnen mehr darüber.

    Mehr lesen »